Brancheninfo aktuell 20-03/2021

Brancheninfo aktuell 20-03/2021

150 150 Klaus Henning Glitza

Zugeständnis an Lockdown: Neue Modalitäten beim Bremer Repair Café

 

Um Reparaturen auch im aktuellen Lockdown  zu ermöglichen, gelten beim Repair Café der Bremer Stadtreinigung (DBS) neue Modalitäten.

 Normalerweise reparieren Bremerinnen und Bremer dort defekte Elektrokleingeräte zusammen mit Fachleuten. Wie die stellvertretende DBS-Pressesprecherin Lena Endelmann mitteilt, können derzeit  nur Geräte abgegeben und später wieder abgeholt werden. Dafür vergibt DBS feste Termine, um Menschenansammlungen zu vermeiden. „Wer also ein defektes Gerät reparieren lassen möchte, meldet sich vorab telefonisch bei DBS an, und erscheint alleine mit FFP2- oder medizinischer Maske zum Termin“, so Lena Endelmann.

 

Das nächste Repair Café findet am Samstag, 13. März, auf der Recycling-Station Horn, Achterstr. 4, statt. Die kostenlosen Reparaturen werden über die Abfallgebühr finanziert, weshalb sich das Angebot ausschließlich an Bremerinnen und Bremer richtet. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich beim DBS-Kundenservice, Telefon: 0421.361-3611.

Repair Cafés  werden seit Jahren von  der Bremer Stadtreinigung (DBS) gemeinsam mit der Bremer Umwelt Beratung auf den kommunalen Recycling-Stationen organisiert. Durch Reparaturen werden Abfälle vermieden und Ressourcen geschont.

Link:

Mehr über das Repair Café und das gesamte Schutz- und Hygienekonzept:  www.die-bremer-stadtreinigung.de/repair_cafe

 

Hinterlasse eine Antwort