Brancheninfo aktuell 20-01/2021

Brancheninfo aktuell 20-01/2021

150 150 Klaus Henning Glitza

USA: Großauftrag für elektrische Entsorgungsfahrzeuge storniert

 

Es war einmal ein Großauftrag. Das US-amerikanische Entsorgungsunternehmen Republic Services  hat die Bestellung von mindestens 2.500 elektrisch betriebenen Abfallentsorgungsfahrzeugen (mit der Option 2.500 weitere zu ordern) bei Nikola Motors storniert.

Das US-„Hybrid-Truck-Entwicklungsunternehmen“ Nikola war laut Analysedienst Hindenburg Research durch mutmaßlich nicht funktionsfähige Attrappen (angeblich wurde ein in Wahrheit antriebsloser Sattelschlepper einfach einen Berg  hinuntergerollt) in die negativen Schlagzeilen geraten und hatte drastische Kursverluste erlitten.

Aus einer Nikola-Pressemitteilung geht hervor, dass der Vertrag „im gegenseitigem Einverständnis“ aufgehoben wurde. Als Grund wird angegeben, dass eine längere Entwicklungszeit benötigt werde als ausgemacht und auch der vereinbarte Kostenrahmen nicht eingehalten werden könne  Laut Vertrag sollte die Auslieferung der E-Abfallentsorgungsfahrzeuge 2023 erfolgen.

Hindenburg Research hatte die Behauptung aufgestellt,  dass der inzwischen aus dem operativen Geschäft ausgeschiedene Nikola-Gründer Trevor Milton, ehemals Betreiber eines Shops für Sicherheitstechnik,  das Unternehmen auf einem “Ozean von Lügen” aufgebaut habe und mit „Betrug und gezielter. Täuschung“ arbeite. Die ohnehin schon deutlich abgespeckte Nikola-Aktie verlor nach diesem abermaligen Negativereignis abermals um elf Prozent.

khg

Hinterlasse eine Antwort