Brancheninfo aktuell 17-10/2021

Brancheninfo aktuell 17-10/2021

150 150 Klaus Henning Glitza

Übernahmen: REMONDIS Recycling GmbH & Co. KG steigt in den Bereich Leergutrücknahmeautomaten ein

 

REMONDIS war erneut auf Einkaufstour und hat das Dienstleistungsportfolio um intelligente Rücknahmetechnologien erweitert. Nach Unternehmensangaben hat die REMONDIS Recycling GmbH & Co. KG  die Aktivitäten im Bereich Leergutrücknahmeautomaten / Reverse Vending Solutions von der Diebold Nixdorf Incorporated vollumfänglich übernommen.

Wie Pressesprecher Michael J. Schneider mitteilt. wurden im Rahmen eines Share Deals werden die Diebold Nixdorf Technology GmbH sowie die Diebold Nixdorf Retail Services GmbH erworben. Die Produktion der Rücknahmeautomaten am Standort Ilmenau wird von REMONDIS ebenso übernommen, wie das nationale Servicegeschäft innerhalb Deutschlands. Über die Höhe des Kaufpreises haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart, der Erwerb steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung.

Damit biete REMONDIS künftig alle Dienstleistungsbausteine für Sammelsysteme an, die im Rahmen des europäischen Circular Economy Action Plans zu mehr separaten Sammlungen und geschlossenen Stoffkreisläufen entstehen werden, so der Pressesprecher weiter. . Die Transaktion sehe vor, dass REMONDIS das Geschäft mit intelligenter Rücknahmetechnologie in Deutschland fortführt. International würden im Rahmen der Umsetzung der Single Use Plastics Directive weitere Sammelsysteme für die separate Erfassung von Wertstoffen entstehen.

Nach REMONDIS-Angaben möchte der Konzern  „mit der Bereitstellung von intelligenten Rücknahmetechnologien die Entwicklungen hin zu einer echten Stoffkreislaufwirtschaft unterstützen“.  Erst diese Rücknahmelösungen machten  eine spätere Aufbereitung zu hochwertigen Recyclingrohstoffen möglich machen“, betont  Ralf Mandelatz, Geschäftsführer der REMONDIS Recycling.

Der Kauf der Sparte Automatenbau DN Technology und des Servicegeschäfts DN Retail sei nach seinen Worten „ für REMONDIS ein wichtiger Schritt hin zu einem Full-Service-Anbieter in der Kreislaufwirtschaft“. Damit „können wir Kunden in Deutschland und vielen anderen Ländern umfassende Recyclinglösungen anbieten“. Zusammen mit DN Technology und DN Retail reiche  das Leistungsangebot „von der Rücknahme hochqualitativer Wertstoffe, Reverse-Logistik über die Sortierung und das Recycling bis hin zur Herstellung von hochwertigen Recyclingrohstoffen, die auch wieder in ihre ursprünglichen Anwendungen zurückgeführt werden können.“, erläutert Mandelatz.

„Mit diesem Verkauf setzt Diebold Nixdorf Retail seine Marktstrategie konsequent um und fokussiert sich auf die Software-, Service- und Technologiepartnerschaft für den Einzelhandel im Checkout-Bereich. Wir sind uns sicher, dass das integrierte Geschäftsmodell von Remondis einen Mehrwert generieren wird und das Unternehmen daher als zukünftiger Eigentümer dieses Geschäftsbereichs strategisch gut passt“, erläutert Hermann Wimmer, der als Senior Vice President Global Retail diesen Geschäftsbereich bei Diebold Nixdorf weltweit verantwortet, die Vereinbarung.

MJS/rd

Hinterlasse eine Antwort