Brancheninfo aktuell 07-11/2022

Brancheninfo aktuell 07-11/2022

150 150 Klaus Henning Glitza

Stadtwerke Bad Belzig: Das Sanierungsverfahren geht weiter

 

Das gerichtliche Sanierungsverfahren  der Stadtwerke Bad Belzig GmbH nimmt seinen Fortgang.

Nach örtlichen Angaben ist nunmehr der Sanierungsplan für das bisher rein kommunale Unternehmen in der Kreisstadt des Landkreises Potsdam-Mittelmark  eingereicht worden.. An der  Auffang-GmbH Bad Belzig Beteiligungsgesellschaft mbH (BBB) wird sich REMONDIS mit den üblichen 49 Prozent beteiligen, Der vom Insolvenzgericht Potsdam bestellte  Sachwalter  Dr. Jürgen Spliedt von der Kanzlei SPLIEDT Rechtsanwälte , Berlin, hatte diesem Beteiligungsmodell  zugestimmt.

REMONDIS erhofft sich von dieser Transaktion den PR-Effekt, sich als  finanzkräftiger Partner  für  zu präsentieren. Konzern-intern werden ÖPP-Konstrukte als Katalysator  für nennenswertes Wachstum angesehen, dem aus kartellrechtlichen Gründen in privatwirtschaftlichen Bereichen enge Grenzen gesetzt sind. Bad Belzig soll augenscheinlich als Paradebeispiel dienen, um weitere Kommunalunternehmen ins Boot zu holen.

Bei den Stadtwerken Bad Belzig hatte sich durch einen wohl beispiellosen Vorgang ein Schuldenberg von mindestens 35 Millionen Euro aufgetürmt.  Der Ex-Geschäftsführer Hüseyin Evelek hatte  an der Strombörse  auf sinkende Gas- und Strompreise gesetzt. Aufgrund dieser Fehlspekulation musste das kommunale Unternehmen Insolvenz anmelden.

khg

Hinterlasse eine Antwort