Brancheninfo aktuell 04-12/2018

Brancheninfo aktuell 04-12/2018

150 150 Klaus Henning Glitza

Brand bei VEOLIA in Osterode / SUEZ-Anlage auf Zielgeraden

 

In einer offenen Halle des Veolia-Standortes Osterode/Harz (Niedersachsen) ist es am Dienstag gegen 7.47 Uhr zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Nach Angaben des Polizeikommissariat Osterode hatte „aus noch zu klärenden Gründen (…) ein in der Halle befindliches Papierlager Feuer“ gefangen. Verletzt wurde niemand, Alle in der Halle eingesetzten Mitarbeiter konnten den Brandort rechtzeitig verlassen.  Über eine Rundfunkdurchsage wurde die Bevölkerung vor der zunehmenden Rauchentwicklung gewarnt.

Der Sachschaden wird derzeit auf 25.000 Euro geschätzt. Dank des schnellen Einsatzes von rund 50 Feierwehrleuten aus Osterode und Lasfelde konnte noch größerer Schaden verhindert werden.

Während der Löscharbeiten kam es zu Behinderungen des regionalen Bahnverkehrs. Wie die Polizei berichtet, „musste die Feuerwehr die Wasserversorgung über die Gleise legen und somit für die Dauer der Löscharbeiten den Schienenverkehr auf der Strecke Osterode-Herzberg sperren“.

Gegen 14 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Polizei und der Rettungsdienste (drei RTW waren vor Ort, um eventuell verletzte Personen medizinisch erstversorgen zu können) wieder abrücken.

khg

 ***

Das derzeit größte Projekt von SUEZ befindet sich nach Unternehmensangaben auf der Zielgeraden. In Ölbronn-Dürrn (Enzkreis, Baden-Württemberg) geht eine LVP-Sortieranlage der SUEZ Recycling Süd GmbH ihrer Vollendung entgegen. Anfang 2019 soll der Betrieb gestartet werden.

Wie die Pforzheimer Zeitung berichtet, wird die inzwischen vierte Sortieranlage am Standort in einer etwa 5.400 Quadratmeter großen Halle untergebracht. Mit dem Neubau erhöht sich der Durchsatz der Gesamtanlage von 261.000 auf etwa 290.000 Tonnen pro Jahr.

bem

Hinterlasse eine Antwort

Subscribe to our newsletter