Brancheninfo aktuell 04-01/2020

Brancheninfo aktuell 04-01/2020

Brancheninfo aktuell 04-01/2020 150 150 Klaus Henning Glitza

Krimi in Oldenburg: Ein Einbruch vor “laufenden Kameras”

 

Der Mitarbeiter einer Oldenburger Recyclingfirma traute seinen Augen nicht. Als er gegen Mitternacht auf den Monitor einer privaten Videoüberwachungsanlage blickte, wurde er Zeuge eines gerade stattfindenden Einbruchs.

Der Mann alarmierte die Polizei, die mit einem Großaufgebt anrückte und das Firmengelände umstellte. Es folgte ein regelrechter Krimi. Einer der Einbrecher, 25 Jahre alt, versuchte nach Angaben der Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland über einen Zaun sowie ein angrenzendes Grundstück zu flüchten. Vergeblich- nach wenigen Metern konnte er von den eingesetzten Polizeibeamten überwältigt  und festgenommen werden. Drei weitere Männer im Alter von 25, 36 und 42 Jahren mussten sich gleichfalls an Handschellen gewöhnen. Sie wurden in Tatortnähe in einem BMW angetroffen, in dem sich mögliches Diebesgut aus dem Firmengebäude befand. Ein fünfter Einbrecher  45 Jahre, der sich im Firmengebäude versteckt hatte, wurde im Rahmen  der Tatortuntersuchung entdeckt.

khg

Hinterlasse eine Antwort