Brancheninfo 41-04/2020

Brancheninfo 41-04/2020

Brancheninfo 41-04/2020 150 150 Klaus Henning Glitza

Abbiegeassistenzsysteme: SRH will bis Jahresende alle Fahrzeuge ausrüsten

 

 

#"Ich hab den Assi", steht auf dem Aufkleber, der aktuell auf großen Fahrzeugen der Stadtreinigung Hamburg angebracht wurde.

“#Ich hab den Assi”, steht auf dem Aufkleber, der aktuell auf großen Fahrzeugen der Stadtreinigung Hamburg angebracht wurde. Foto: Stadtreinigung Hamburg

Bis zum Jahresende 2020 sollen sämtliche großen Fahrzeuge, also rund 500 Stück, mit Abbiegeassistenzsystemen ausgerüstet sein. Das plant die Stadtreinigung Hamburg (SRH).

Dieses Ziel ist nach Angaben von Pressesprecher Kay Goetze mehr als realistisch, da die Nachrüstung auch in diesen besonderen Zeiten weitergeht.  Aktuell verfügt der SRH-Konzern über 200 Fahrzeuge ab 7,5  Tonnen, die mit einem Abbiegeassistenten ausgerüstet sind. 140 davon wurden in den zurückliegenden Monaten nachgerüstet, Neufahrzeuge schafft die SRH seit Anfang 2019 nur noch mit Abbiegeassistenzsystemen an.

„All unsere Fahrzeuge legen pro Jahr gut zehn Millionen Kilometer im Stadtgebiet zurück“, erläutert SRH-Geschäftsführer Professor Dr. Rüdiger Siechau. „Damit tragen wir per se eine große Verantwortung für alle Verkehrsteilnehmer. Bereits seit Anfang des Jahres 2018 haben wir die ersten Tests mit verschiedenen Abbiegeassistenten durchgeführt. Mit 200 ausgerüsteten Fahrzeugen haben wir einen ersten Meilenstein erreicht.“

Als bundesweit erste Großstadt hatte Hamburg im vergangenen Frühjahr einen groß angelegten Praxistest gestartet, bei dem auch die SRH dabei war. In dem Pilotverfahren wurden drei am Markt erhältliche Abbiegeassistenzsysteme in verschiedenen Fahrzeugtypen umfassend erprobt. Nach erfolgreichem Abschluss des Testbetriebs begann der flächendeckende Einbau von Abbiegeassistenzsystemen bei allen schweren Nutzfahrzeugen von Hamburgs Behörden und öffentlichen Unternehmen.

Dazu wurde Ende 2019 eine Ausschreibung für eine entsprechende Rahmenvereinbarung mit den Herstellern von Abbiegeassistenzsystemen auf den Weg gebracht. Diese ermöglicht es städtischen Behörden und Unternehmen, ohne weitere Ausschreibung  Abbiegeassistenzsysteme zu beschaffen. Alle diese Fahrzeuge tragen jetzt einen Aufkleber mit der Aufschrift „#IchHabDenAssi“.

KG/rd

Hinterlasse eine Antwort