Brancheninfo 40-08/2019

Brancheninfo 40-08/2019

150 150 Klaus Henning Glitza

Nehlsen und PreZero errichten gemeinsame LVP-Sortieranlage

 

Wie EUWID berichtet, wollen PreZero Recycling Deutschland GmbH & Co. KG und das Bremer Entsorgungsunternehmen  ein Gemeinschaftsunternehmen zur Sortierung gebrauchter Leichtverpackungen (LVP) gründen.

Wie EM- gleichlautend mit EUWID- erfuhr, ist da Joint Venture mit dem Anteilsverhältnis 60 Prozent (PreZero) und 40 Prozent (Nehlsen) bei der EU-Wettbewerbskommission angemeldet worden.

 Der Bau einer gemeinsam betriebenen  LVP-Sortieranlage im Raum Bremen wurde bereits zwischen Tönsmeier (heute PreZero) und Nehlsen verabredet. Das Investitionsvolumen wurde im vergangenen Jahr mit 20 Millionen Euro. Sortiert werden sollen pro Jahr 100.00 bis 120.000 Tonnen.  Voraussichtlich werden 60 Arbeitnehmer in der neuen Anlage beschäftigt sein. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2020 projektiert.

rd/bem

Hinterlasse eine Antwort

Subscribe to our newsletter