Brancheninfo 30-08/2019

Brancheninfo 30-08/2019

Brancheninfo 30-08/2019 150 150 Klaus Henning Glitza

Feuer bei REMONDIS in Schleswig- Gärsubstrat ging in Flammen auf

 

Bei REMONDIS in Schleswig  ist am heutigen Mittwoch gegen 8 Uhr ein Brand ausgebrochen. Wie die Schleswiger Nachrichten schreiben, hat sich vermutlich ein Kompsthaufen , der sich in  einer rund 1.050  Quadratmeter großen Halle befand, durch Gärug entzündet. 35 Wehrleute  waren bis in den Nachmittag im Einsatz. Verletzt wurde offenbar niemand.

Das  brennende Gärsubstrat sei von Remondis-Mitarbeitern mit Radladern aus der Halle auf eine Freifläche geschoben worden, wo es abgelöscht wurde, berichten die Schleswiger Nachrichten. Wie das Medium weiter schreibt, wurden bei den  Schleswiger Wehrleuten Erinnerungen an den 9. August 2018 wach, als auf dem Remondis-Gelände im Gewerbegebiet St. Jürgen rund 1000 Tonnen geschredderte Holzreste in Flammen aufgegangen sind. Die sei einer der größten Brände gewesen, die Schleswig in den vergangenen Jahrzehnten erlebt habe.

„Aus dem Großfeuer im letzten Jahr genau vor zwölf Monaten hat man sehr viel Erfahrungen bei allen Beteiligten sammeln können“, zitieren die Schleswiger Nachrichten den Schleswiger Wehrführer Sönke Schloßmacher. „Ein großes Lob“  habe er dabei auch an die Firma Remondis ausgesprochen, „die uns Einsatzkräfte sehr gut verpflegt hat und bei allen nötigen Maßnahmen unterstützt haben“.

khg mit Material der Schleswiger Nachrichten,  https://www.shz.de/25234987

Hinterlasse eine Antwort