Beiträge Von :

Klaus Henning Glitza

150 150 Klaus Henning Glitza

Köttgen und Anwalt bei Präsident Mundt

Kein  neues Faxangebot, aber ein  Besuch beim obersten Chef   Ein Faxangebot liegt dem Bundeskartellamt nach wie vor nicht vor. Dafür sind -wie soeben bekannt wurde- heute das REMONDIS-Vorstandsmitglied Max- Arnold Köttgen und ein Kartellrechtler bei Präsident Andreas Mundt vorstellig geworden. Nach Angaben aus konzernnahen Kreisen war Zweck der Übung, den Chef des Kartellamtes umzustimmen.…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kein neues Zusagenangebot

Bereitet sich REMONDIS auf OLG-Klage vor? / Das geschwärzte Gutachten   Nach EM-Informationen ist bis dato kein neues REMONDIS-Zusagenangebot beim Bundeskartellamt eingegangen. Aus REMONDIS-nahen Kreisen verlautet, dass sich der Konzern stattdessen  auf eine Klage vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf vorbereitet. Offenbar herrscht unternehmensintern die Auffassung, dass auch weitere Zugeständnisse die kritische Haltung des Bundeskartellamtes nicht…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 04-07/2019

Vier verletzte Mitarbeiter bei Brand in Knetzgau- Großeinsatz der Wehren Beim Brand einer Lagerhalle des Entsorgungsfachbetriebes Koppitz in Knetzgau (Landkreis Haßberge, Unterfranken) sind am Montag vier Menschen verletzt worden. Der Schaden wird auf mehrere 100.000 Euro geschätzt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Unterfrankens war der Brand gegen 14.30 Uhr im Bereich einer Förderbandanlage ausgebrochen und hatte…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 03-07/2019

Ungewöhnliche Beute / Wöchentliche Leerung / ALBA nominiert / Neue Fahrzeuge / LINKE gegen Beschluss Ungewöhnliche Beute machten Unbekannte auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmen in Borken (Münsterland, NRW). Nachdem sie einigen Aufwand betrieben hatten (sie brachen ein Vorhängeschloss auf und schnitten ein Zaunelement heraus) fuhren sie mit einem Auto auf das Grundstück an der Straße…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 02-07/2019

Gelbe Säcke: Unmut in Ostbevern /  Neues Kapitel in Ölbronn /  Einziges Chaos in Frankfurt am Main?   In Ostbevern (Kreis Warendorf, NRW) wächst der Unmut über die Gelbe-Sack-Abfuhr. Die Westfälischen Nachrichten berichten davon, dass das zuständige Entsorgungsunternehmen PreZero die Verwaltung der Gemeinde Ostbevern kurzfristig davon in Kenntnis, gesetzt habe, dass sie die Gelben Säcke…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 02-07/2019

PreZero übernimmt Noll Biogas und Noll Entsorgung   Die PreZero Wertstoffmanagement aus dem nordrhein-westfälischen Porta Westfalica hat am 1. Juli – rückwirkend zum Jahresbeginn – die Noll Biogas und die Noll Entsorgung aus dem münsterländischen Greven übernommen. Wie Pressesprecher Boris Zuegler mitteilt, haben sich beide Unternehmen auf die Entsorgung und Verwertung von Speiseresten spezialisiert. Noll Biogas betreibt eine Biogasanlage…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 02-07/2019

PreZero übernimmt Noll Biogas und Noll Entsorgung   Die PreZero Wertstoffmanagement aus dem nordrhein-westfälischen Porta Westfalica hat am 1. Juli – rückwirkend zum Jahresbeginn – die Noll Biogas und die Noll Entsorgung aus dem münsterländischen Greven übernommen. Wie Pressesprecher Boris Zuegler mitteilt, haben sich beide Unternehmen auf die Entsorgung und Verwertung von Speiseresten spezialisiert. Noll Biogas betreibt eine Biogasanlage…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Stadtwerke-Info 01-07/2019

Wasser- und Umweltlabor übernommen   Zum 1. Juli 2019 haben der Wupperverband und die WSW Energie & Wasser AG das Bergische Wasser- und Umweltlabor (bwl) zu gleichen Anteilen übernommen. Bisher war das Labor der Bergischen Trinkwasser-Verbund GmbH (BTV) angegliedert. Nach Angaben der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH sollen die Analytik für Trinkwasser und Talsperren sowie Laborleistungen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 01-07/2019

Lader schwer verletzt / Müllfahrzeug schrammte Pkw / Eingeklemmter Mann gestorben   Ein Lader der zur StadtWerkeGruppe gehörenden Abfallwirtschaft Delmenhorst GmbH ist am vergangenen Freitag schwer verletzt worden. Wie die Polizeiinspektion Delmenhorst /Oldenburg-Land/Wesermarsch meldet, ereignete sich der Unfall gegen 7.55 Uhr als ein Müllfahrzeug zwecks Behälterleerung auf der linken Fahrbahnseite anhielt. „ In dem Moment,…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 01-07/2019

Hilfspolizisten und Parkmanager gegen Vermüllung / REMONDIS: Bürgermeister im Emsland platzt der Kragen / DSD /Probleme mit der LVP-Abfuhr in Hilden   In Hamburg sind nach einem Bericht der WELT zehn Hilfspolizisten, offizielle Bezeichnung Angestellte im Polizeidienst (AiP),  auf Streife geschickt  worden. Ihr Aufgabengebiet liegt in der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten, die die reguläre Polizei aufgrund…

weiterlesen

Subscribe to our newsletter