Monatsarchiv :

Januar 2020

150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 40-01/2020

VKU: Flickenteppich verhindern   “Grundsätzlich begrüßen wir es, wenn Kommunen Maßnahmen auf den Weg bringen, die vor Vermüllung schützen und Anreize dafür schaffen, Abfall zu vermeiden. Ob Insellösungen wie Tübingens Verpackungssteuer das richtige Instrument sind, bezweifeln wir allerdings.“ Mit diesen Worten hat der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) Stellung zur Einführung einer Steuer auf Einwegverpackungen in…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 39-01/2020

LVP-Sortieranlage: Erster Spatenstich / Rücknahmesystem für alte Kinoprojektionslampen/ empto ab Februar im Münsterland      Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat das Sortierkontor Nord, ein Gemeinschaftsunternehmen der PreZero Wertstoffmanagement GmbH & Co. KG und der Nehlsen AG, den Neubau einer Sortieranlage für Leichtverpackungen in Bremen in Angriff genommen. Die etwa 40 Millionen Euro teure Anlage  am…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Ökologisch, ökonomisch und sozial: der Pfandring- ein ganz besonderer Zusatz für die öffentlichen Abfallkörbe

EM-Interview mit dem Erfinder und Diplom-Produktdesigner Paul Ketz     Abstellen statt der Verbrennung preisgeben- das ist der Sinn der Pfandringe. Foto: Studio Paul Ketz Pfandringe sind gewissermaßen ein Sonderzubehör für öffentliche Abfallkörbe. Auf ihnen können Passanten ihr Leergut abstellen. Pfandsammler müssen also nicht in die Mülleimer greifen. Außerdem bleiben die Flaschen und Dosen im…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Menschen & Macher 04-01/2020

VKU: Ingbert Liebing als neuer Hauptgeschäftsführer vorgeschlagen   Der schleswig-holsteinische Staatssekretär Ingbert Liebing soll nach einem Vorschlag des Präsidiums des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) Katherina Reiche als  neuer Hauptgeschäftsführer nachfolgen. Das ist das Ergebnis einer Sondersitzung, in der das Präsidium über die Ergebnisse der Findungskommission unter Leitung von VKU-Präsident Michael Ebling beraten hat. Die Wahl des…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 38-01/2019

Neuer Termin für OLG-Verfahren REMONDIS versus Bundeskartellamt   Für die OLG-Hauptverhandlung „Remondis-Bundeskartellamt“ ist ein neuer Termin festgelegt worden. Über die REMONDIS-Beschwerde gegen die Untersagung der Fusion mit DSD wird nunmehr  der Kartellsenat des Oberlandesgerichtes Düsseldorf am 18. März um 10 Uhr verhandeln. Grund der Verlegung war nach Angaben des OLG-Pressedezernenten Dr. Michael Börsch eine Vielzahl…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Musterklage gegen duale Systeme

Zwei kommunale Abfallbetriebe im  Rheingau-Taunus-Kreis  wollen  jetzt eine PPK-Kostenbeteiligung erstreiten   Juristisches Ungemach steht den dualen Systemen in Deutschland ins Haus. Der Abfallverband Rheingau und der für den Untertaunus zuständige Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Rheingau-Taunus-Kreises wollen erklärtermaßen eine Musterklage gegen die Rücknahmesysteme führen.  Ziel ist es, die Betreiberfirmen an den Kosten der-kommunalen Sammelsysteme für Altpapier  zu…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 37-01/2020

REMONDIS versus Kartellamt:  OLG-Termin ist vertagt worden   Der Hauptverhandlungstermin vor dem Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf (Beschwerde von REMONDIS gegen Untersagung der Fusion mit DSD durch das Bundeskartellamt) ist vertagt worden. Ein neuer Termin wird in den nächsten Tagen festgelegt werden. Insider rechnen nicht damit, dass der Termin vor März anberaumt wird. An dem Verfahren sind…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 36-01/2020

  Rohstoffstrategie: Richtiger Ansatz, aber noch mehr möglich /  Bayerischer Umweltminister Thomas Glauber:  “Verfüll-Leitfaden auf dem Weg“   Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. sieht in der vor kurzem vorgelegten Rohstoffstrategie der Bundesregierung „richtige Ansätze“, mahnt aber zugleich eine weitere stärkere Förderung der Kreislaufwirtschaft an. „Vergleicht man die Rohstoffstrategie von…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

PPP-Erfolgsmodell geht dem Ende zu

Stadtreinigung Dresden: Ab  1. Juni “alles aus einer Hand” / Der 49-Prozent-Anteil von Veolia wird zurückgekauft     Die Zentrale der Stadtreinigung Dresden. Luftbild: SRH „Alles aus einer Hand“: Diese Devise wird vom 1. Juli dieses Jahres  an für die Abfallentsorgung in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden gelten. Die Stadtreinigung Dresden GmbH wird zu diesem Zeitpunkt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 35-01/2020

BSR: Zweite Chance für Nachzügler /  „Hamburg räumt auf“ / Brände in Bad Kreuznach und Sindelfingen   Weihnachten ist längst vorbei, nicht aber die Zeit mancher Weihnachtsbäume. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) bietet deshalb  auch einen Monat nach den Feuertagen eine Entsorgungsmöglichkeit an. Nachdem die reguläre Weihnachtsbaumabholung am 18. Januar zu Ende gegangen ist, können noch…

weiterlesen
[contact-form-7 404 "Not Found"]