Monatsarchiv :

November 2018

150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 3-11/2018

Brandursache noch immer nicht geklärt   Die Sächsische Zeitung (SZ) schreibt zum sieben Wochen zurückliegenden Großbrand auf dem REMONDIS- Betriebshof in Quersa (Landkreis Meißen, Sachsen): Die Ursache für den Großbrand auf dem Betriebshof des Entsorgungsunternehmens Remondis Elbe-Röder ist noch immer nicht geklärt. „Die Ermittler müssen noch zwei, drei Sachen abarbeiten“, erklärt Polizei-Sprecher Stefan Grohme. Eindeutige Aussagen könne…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 4-11/2018

Zuviel Bio im Restmüll / Dezernent geht auf Tour / Dubiose „Propagandisten“ in Frankfurt/Oder   „Biotonne: Die Tonne mit dem grünen Daumen”, unter diesem Slogan steht eine Werbekampagne der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH (AWISTA) Düsseldorf, die im vergangenen Jahr gestartet wurde. Der Appell, Bioabfälle zu trennen, hatte aber -wie in anderen Versorgungsgebieten…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

29-Jähriger wird Stadtwerke-Chef

Wachwechsel in Altena   Der 29-jährige Hendrik Voß wird ab 1. Januar 2019 Geschäftsführer der Stadtwerke Altena GmbH. Der Absolvent eines Masterstudiums „Accounting & Finance“ tritt die Nachfolge von Marc Bunse (45) an, der nach gut neunjähriger Tätigkeit in Altena (Märkischer Kreis, NRW) zu den Stadtwerken Ratingen GmbH wechselt. Der aus Hamm stammende Westfale war…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 3-11/2018

Lastenrad: Muskelkraft und E-Antrieb / Das Handy im Sperrmüll / Übergriff auf Müllwerker / Sieben Millionen für Neubau / Gelber Sack brachte Fäuste zum Schwingen / Ganztägige Versammlung bei aha  Drei Räder, eine Ladefläche und ansonsten nur Muskelkraft und umweltfreundlicher Elektroantrieb. Das ist das Berliner Lastenrad. Vom 8. bis 10. November wird die Müllabfuhr der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 2-11/2018

  Klumpe-Verkauf: „Gleiche Philosophie“ / Berliner Medien über den Betrugsfall Bugra G.   Zur Übernahme des mehr als 150 Jahre alten Unternehmens Klumpe in Werlte (nordöstlicher Landkreis Emsland, Niedersachsen) durch Remondis schreibt die Osnabrücker Zeitung. Der bisherige Inhaber und Geschäftsführer Wilhelm Klumpe begründete den Verkauf (…) auf Anfrage unserer Redaktion damit, dass keine seiner fünf Töchter…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 2-11/2018

REMONDIS übernimmt Klumpe-Gruppe   REMONDIS hat nach Angaben der Pressestelle rückwirkend zum 1. Januar 2018 die Klumpe Gruppe aus Werlte im Emsland erworben. Die Übernahme umfasse sämtliche Aktivitäten, Grundstücke und das Anlagevermögen sowie eine auf den Gebäuden in Werlte installierte Photovoltaikanlage. „Mit dem Erwerb will die Region Nord in den nordwestlichen Landkreisen Niedersachsens ihre Aktivitäten sowohl im gewerblichen als auch im…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Brancheninfo aktuell 1-11/2018

REMONDIS will DSD-Deal bis Mitte des Monats anmelden / Lebloser” im Container / Gute Idee: Bioabfalltonne des Monats / Potsdam: Parken verboten / Interseroh: LUCID-Registrierung wichtig / Zimmermann-Gruppe baut neue Anlage   Nach EM-Informationen plant REMONDIS, den DSD-Deal bis Mitte November bei der EU-Wettbewerbsbehörde anzumelden. Dabei soll – wie schon lange so geplant- eine Rückverweisung…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Kleine Presseschau 1-11/2018

“Dreckige Geschäfte” in Berlin?   „Hier macht ein BSR-Mann dreckige Geschäfte mit der Müll-Mafia“ lautet die Überschrift eines Artikels der in Berlin erscheinenden B.Z. Zeugen hatten der Zeitung gemeldet, dass jeden Montag zwei Männer mit einem vollen Anhänger auf ein Müllfahrzeug warten, in dem anschließend Gewerbemüll verschwindet, und dies mit einem Video dokumentiert.  Montagmorgen, kurz…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Anti-Plastik-Strategie des EU-Parlamentes wird von Verbänden unterstützt

 VKU, DUH und Greenpeace positionieren sich / Hasenkamp: Plastikkonsum aus Ruder gelaufen   Statements zu dem Beschluss des EU-Parlaments, unter anderem Einweg-Plastikgeschirr, Lebensmittelverpackungen aus Polystyrol und Wegwerfprodukte aus so genannten oxo-abbaubarem Kunststoff zu verbieten, haben der Verband kommunaler Unternehmen, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Greenpeace abgegeben. Der Verband kommunaler Unternehmen VKU) begrüßt die Initiative des…

weiterlesen