Monatsarchiv :

Juli 2018

150 150 Klaus Henning Glitza

ReFood begrüßt Klärwerk-Gutachten

Lebensmittelrecycler weist auf abgetrenntes Sieb hin   Der Lebensmittelrecyler ReFood hat das Gutachten, das Prof. Dr. Rosenwinkel im Auftrag der Stadtwerke Schleswig über die Kläranlage erstellt hat, begrüßt. Wie Pressesprecher Marcel Derichs mitteilt, trage die umfangreiche Darstellung aus Sicht von ReFood „endlich dazu bei, Transparenz in die Fragestellung zu bringen, wie es zum Plastikeintrag in die Schlei kam“. Es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Mikroplastik in Mineralwässern angekommen

Alarmierende Untersuchungsergebnisse  Hersteller  von Verbraucherministerium geheim gehalten   Wie der Mensch und sein Umgang mit der Natur, so das Mineralwasser. Unter dieser Überschrift könnte eine alarmierende Studie stehen, die das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA-MEL), eine dem nordrhein-westfälischen Verbraucherministerium nachgeordnete Behörde, erstellt hatte. Das alarmierende Ergebnis: Mikroplastik, eines der hauptsächlichen globalen Umweltprobleme Tage unserer, ist…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Schleswig: Bericht mit Spannung erwartet

In öffentlicher Sitzung des Werkausschusses wird am 25. Juli Expertise zum Sandfilter des Klärwerks vorgestellt   Mit Spannung wird in der Schlei-Region die Vorstellung des „Sachverständigenberichtes zum Sandfilter“ erwartet.  Dieser Filter hatte -wie mehrfach berichtet- die im Gärsubstrat der Firma ReFood GmbH & Co. KG enthaltenen Plastikpartikel nicht zurückhalten können. In Folge dessen war es…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Wiesbaden: Vergabe bringt Linke und Piraten auf die Palme

“Mauschelei”: Gemeinsame Ratsfraktion reicht Aufsichtsbeschwerde beim Innenministerium ein   Die Vergabe des Restmüll-Entsorgungsauftrages in Wiesbaden an das Unternehmen Knettenbrech + Gurdulic und die damit in Kontext stehenden Pläne für den Bau einer Müllverbrennungsanlage will die gemeinsame Ratsfraktion der LINKE & PIRATEN so nicht hinnehmen und hat deshalb Kommunalaufsichtsbeschwerde beim Hessischen Innenministerium eingelegt. „Mauschelei und Missachtung der…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Rethmann: Auch bei Übernahmen an der Spitze

Kein Konzern hat mehr Firmen „integriert“ / Extensiver Wachstumskurs hält an   Die Rethmann SE & Co. KG, die Muttergesellschaft von Deutschlands größten Entsorger REMONDIS und des Lebensmittelrecyclers ReFood, liegt nicht nur umsatzmäßig (2016: 6,08 Milliarden Euro), sondern auch bei den Firmenübernahmen und Zusammenschlüssen unangefochten an der Spitze. Wie EUWID jüngst berichtet, habe kein deutsches…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Praktisch, aber extrem schlecht für die Umwelt

Wie man bei der Biomüllentsorgung  bequem auf die schädlichen Plastiktüten verzichten kann   Zugegeben: So ein Plastikbeutel hat etwas enorm Praktisches. Und das ganz besonders bei Bioabfällen. Das Abfallgut wird eingefüllt, der Beutel zugeknotet- und voilà, nichts stinkt, kein übelriechendes Sickerwasser tritt aus. Wie praktisch… aber schlimmstes Gift für unsere Umwelt. Das Problem ist bekannt…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Bessere Recyclate, aber kaum jemand will sie haben

Bundesumweltministerin Svenja Schulze drängt auf  Einsatz von wiederverwendeten Materialien   Deutschland ist in einer Zwickmühle. Die so genannte Recyclate, also aus Plastikabfällen gewonnene neue Wertstoffe, werden immer besser, aber viel zu wenige Anwender wollen sie haben. Das wird zunehmend zum Problem. In dieser Situation hat jetzt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf einen verstärkten Einsatz von Recyclingmaterial…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

REMONDIS-Brief sorgt in Lünen für Irritationen

Der Konzern soll sich in Angelegenheiten der Stadt eingemischt haben     Ein Brief aus dem Hause REMONDIS, der Ende des vergangenen Jahres an den Bürgermeister gerichtet worden war, sorgt in Lünen nach wie vor für Irritationen. Nach EM-Information legt der Entsorgungskonzern in diesem Schreiben seine speziellen Vorstellungen für die Neubesetzung einer Führungsposition beim städtischen…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Plastikmüll: Forschung, Vorstoß im Bundesrat und Kampagne

Fraunhofer-Studie/ Verbotsantrag gestellt/ BDE begrüßt EU-Strategie/ Interseroh unterstützt KMU/ Tipps  aus München/ bvse zur prekären Lage der Textilrecycler     Ein bedrückendes Symbolbild für die Verschmutzung der Meere und der Strände mit Plastikpartikeln. Foto: Alexandra H,. / pixelio.de Gerade in den Sommerferien geht es für Millionen von Urlaubern wieder an die schönsten Strände. Dorthin, wo…

weiterlesen
150 150 Klaus Henning Glitza

Lidl lohnt sich -auch für Tönsmeier

Nummer 5 der deutschen Entsorgungsbranche gehört jetzt zum Handelsriesen Schwarz   Lidl lohnt sich“- dieser Werbeslogan gilt jetzt im übertragenen Sinne auch für die Tönsmeier-Gruppe, die Nummer 5 des deutschen Entsorgungsmarktes. Das Unternehmensgeflecht mit dem Hauptsitz in Porta Westfalica ist jetzt von der GreenCycle GmbH, einem Unternehmen des Lidl- und Kaufland-Eigners Schwarz, rückwirkend zum 1.…

weiterlesen